Kontakt

Kontakt

 

Der Orient Express Trail ist eine Initiative der vier niederländischen Freiwilligen, die eine Leidenschaft für Langstreckenwandern, Geographie und Natur teilen.

 

 

Jede Hilfe ist sehr willkommen!

 

Bei der Abbildung der Entwurf Route (Desk Research und Kennzeichnung im Feld) ist alle Hilfe willkommen. Zum Beispiel Historiker, Eisenbahnfreunde, erfahrene Wanderer, Tourismus-Agenturen und die Mitglieder der Touristen-oder Wanderorganisationen.

 

Lokale Partner (Einzelpersonen oder Organisationen), einschließlich der nationalen Tourismusorganisationen und Ministerien für Tourismus, sind eingeladen die Organisatoren mit up-to-date Informationen über bestehende Wanderwege, Unterkünfte, etc. zu bieten. Natürlich ist auch direkte oder indirekte finanzielle Unterstützung willkommen.

 

Bitte kontaktieren Sie info@orientexpresstrail.org, wenn Sie möchten, um dieses wunderbare Projekt zu unterstützen!

 

 

Kyra Kuitert

 

  • Kyra kann von Presse und für allgemeine Fragen kontaktiert werden.
  • Landschaftsarchitekt, freelance Journalist, zertifizierter Gästeführer und Experte für das European Institute of Cultural Routes.
  • Erfahrene Langstrecken-Wanderer in mehr als 20 Ländern.
  • Koordinator und Chefredakteur von Green Holiday Guides Benelux und Europa.
  • Wird Desk Research tun, dem Trail markieren und ein Reiseführer machen.

Marjan Kerssens

 

  • Marjan kann von Freiwilligen kontaktiert werden.
  • Lange Erfahrung mit Verlagen.

 

  • Erfahrene Langstreckenwanderer, u. a. Santiago de Compostella und Ungarn zu Fuß überqueren.
  • Wird Desk Research tun, den Pfad markieren und Fotos machen.

 

 

 

  • Peter kann durch Botschafter und Vertreter der nationalen Tourismusbüros und Sponsoren kontaktiert werden.

 

  • Inhaber / Leiter der Reiseveranstalter Natuurlijk Reizen.
  • Erfahrene Langstreckenwanderer und Entwickler von Tourismus-Pakete.
  • Auf lange Sicht wird Natuurlijk Reizen Urlaub entlang der Strecke entwickeln.
  • Verantwortlich führ Marketing und Sponsoring.
  • Ankie kann durch Verleger und Kartographen kontaktiert werden.
  • Besitzer von Pied à Terre, der größte spezialisierte Reisebuchladen in Europa.
  • Pied à Terre hat eine große Datenbank von Freiwilligen.
  • Der Shop und sein Café kann für Tagungen genutzt werden.